Wellington – not windy-sunny!

Wellington – not windy-sunny!

Wellington – not windy-sunny!

10.2. Mit der Fähre ging es von Picton nach Wellington! Nachdem die Südinsel der absolute Hammer war, konnte es kaum noch besser werden! Die Fahrt war toll, schöne Aussicht! Wellington begrüßt uns mit tollem Wetter in Wellington, auf der Fähre gibt es lecker Fish & Chips.

Duschen gibts umsonst in Marina Bay, Schlange stehen bei blauen Himmel! Dafür hinterher sauber sein.

wellington-04737

10.2.-14.2. Owhiro Bay: Wieder ein toller Spot mit Meer und Bergen, free spot, es gibt ein nagelneues Visitor Center, es ist auch wieder eher ein Parkplatz, dafür aber groß. Super Sonnenuntergang. Die Bilder sagen wohl wieder mehr als tausend Worte. Wahrscheinlich einer der Hotspots der Insel und Treffpunkt für Jung und Alt. Abgefahren, so mancher ist mit einem Auto unterwegs und dann werden Teile der Crew ausquartiert und schlafen vor dem Auto auf dem Beton. Zwar mit Isomatte und Schlafsack, aber trotzdem hart! Vom Spot kann man eine lange Wanderung am Wasser vorbei machen und gelangt dann so zu einer Seal Colony. Außer ein paar 4×4 Autos und ein Heli sehen wir nicht viel von anderen Leuten. Am Abend ist es immer schnell kalt und dunkel sowieso, also noch ein Pulli drüber und dann die Jacke noch oben drüber, immer noch kalt.  

wellington-04747 wellington-04748 wellington-04751 wellington-04758 wellington-04782 wellington-04784 wellington-04786

Wir haben uns Wellington angeschaut, es gibt ein kostenloses interessantes Nationalmuseum mit free wifi. Wir haben gleich mal alles richtig aufgeladen. Alles bei schönstem Wetter, eine schöne Stadt. Normalerweise ist es hier wohl ziemlich windig und ungemütlich –Glück für uns, dass wir es wirklich nur bei allerschönstem Wetter erlebt haben. Wir haben etwas Touri gespielt und die Stadt von oben gesehen.

wellington-04795 wellington-04797 wellington-04804 wellington-04808 wellington-04809 wellington-04815 wellington-04813 wellington-04834 wellington-04811 wellington-04836 wellington-04812 wellington-04840 wellington-04843 wellington-04917 wellington-04919 wellington-04925 wellington-04938 wellington-04932 wellington-04943 wellington-04946 wellington-04954

14.2.-15.2. Wir verließen die Stadt und weiter ging es zum Cape Palliser Ngawi, free spot, direkt am Meer und kleines Dörfchen, coin donation. Nichts los dafür Ruhe und frische Seeluft.

wellington-04992 wellington-04996 wellington-05005 wellington-05006

14.2. Fahrt zu der Seal Colony und anschließend zum Cape Palliser, viele Treppen sind zu überwinden um zum Leuchtturm aufzusteigen, dafür gibt es dann aber auch eine schöne Aussicht auf das Meer und die Seals. Der Südlichste Punkt der Nordinsel. Sollte man sich anschauen wenn in der Nähe.

wellington-05022 wellington-05025 wellington-05028 wellington-05037 wellington-05042 wellington-05044 wellington-05050 wellington-05055 wellington-05146

15.2.-16.2. Eketahuna, toller Campingplatz, bestes Preis Leistung!6$ p.P. mit den tollsten Hot Showers und Küche, sonst geht hier nicht viel –außer das wir einen einen riesen Kiwi gesehen haben 🙂  Insgesamt ein kleiner süßer Ort, der eigentlich nur aus einer Straße besteht. Wie aus einer anderen Welt.

wellington-05154 wellington-05156 wellington-05158 wellington-05160 wellington-05161 wellington-05166 wellington-05170

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: