Cameron Highlands – Tee 2.0

Cameron Highlands – Tee 2.0

Cameron Highlands – Tee 2.0

Die Fahrt in die Cameron Highlands war ziemlich entspannt. Da die meisten Leute gleich wieder zurück nach KL fuhren, waren wir die einzigen, die weiter fuhren. Das hieß, wir hatten unseren privaten Minibus mit einem sehr netten Fahrer, der sich auch gleich im Ort für uns nach einer Rollervermietung erkundete. Nach ca. 3 Stunden waren wir auf 1500 Meter in Tannah Rata angekommen, dem Ort der Cameron Highlands.

Malaysia-01089

Wer jetzt ein gemütliches Bergstättchen erwartet hatte, der wurde enttäuscht. Selten eine so hässliche Stadt gesehen und alles sehr chinesisch geprägt. Im netten Snooze Hostel in Brinchang, ca 10 Minuten von Tannah Rata entfernt, kamen wir für 2 Nächte unter. Mit dem Taxi ging es am nächsten Morgen wieder nach Tannah Rata um einen Roller zu leihen. Mit dem waren wir dann einen halben Tag in den Teeplantagen unterwegs. Zum ersten Mal auf unserer Reise hatten wir die Möglichkeit uns die Teebäumchen aus der Nähe anzuschauen, stoppten zwischendurch immer mal wieder und fanden schliesslich eine Stelle an der man mehr oder weniger offiziell durch die Teeplantagen spazieren konnte. Wunderschön!

Malaysia-01013 Malaysia-01011 Malaysia-00993 Malaysia-01000 Malaysia-01006 Malaysia-01099 Malaysia-01090 Malaysia-01094 Malaysia-01123 Malaysia-01117

Überall gab es große Verkaufsstellen, wo man Cameron Highlands Tees kaufen konnte und allerhand Zeugs mit Erdbeeren und Pilzen! Ja auch Erdbeeren! Denn diese wachsen hier wohl sehr gut, so dass wir hier gleich mal zugeschlagen haben! Und natürlich beim Masala Tee & Strawberry Tee.

Malaysia-01084 Malaysia-01080 Malaysia-01064

Auch konnte man einen Walk durch die Nebellandschaft im Mossy Forest machen, wenn man nur weit genug den Berg hochgefahren ist. 

Malaysia-01057 Malaysia-01037 Malaysia-01027 Malaysia-01038

Am  nächsten Tag ging es mit dem Minibus weiter auf die Halbinsel Penang, wo uns endlich wieder die Sonne & Wärme empfing! Denn es war recht frisch und doch recht regnerisch die letzten Tage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: