Huế – Alte Kaiserstadt

Huế – Alte Kaiserstadt

Huế – Alte Kaiserstadt

Von Hoi An ging es in gemütlichen drei Stunden nach Hué, in die ehemalige Hauptstadt am Parfüm Fluss. Auch hier gibt es eine verbotene Stadt, viele Paläste und Pagoden.

HUE-3 HUE-6 HUE-8 HUE-1 HUE-2

Wir vertrauten mal auf einen Tipp aus unserem LP und buchten die Unterkunft nicht über Agoda sondern zogen ins Hue Backpackers ein. Für 14 $ bekommt man hier ein Minizimmer und ein überlriechendes Bad mitdazu. Drecksladen und teuer!

Als wir mitten in der Nacht noch Besuch bekamen, weil unsere Zimmertüre nicht richtig abschließbar war, zogen wir am nächsten Morgen gleich in das “Fourseasons Hue“ um. Zum Glück konnte uns nichts besseres passieren. Wir wurden gleich mit einem Frühstück empfangen und die Zimmer waren geräumig und sauber. Die Mitarbeiter, alle eine Familie, waren unglaublich nett und lustig, so dass wir eine schöne Zeit dort hatten. Und das für 12$ pro Nacht.

HUE-10 HUE-9

Mit dem Roller düsten wir zur Alten Stadt, die nördlich des Parfümflusses liegt. Uns genügte es aber, das Ganze nur von außen zu betrachten, da es uns zu heiss für alles andere war. Viele Pagoden und Tempel liegen etwas weiter vom Stadtzentrum entfernt und so schauten wir uns noch die Thien Mu Pagode an, von der man einen schönen Ausblick auf den Perfümfluss hatte.

HUE-4 HUE-5 HUE-7

In einer Mall stockten wir unsere Süßigkeitenvorräte auf, denn die Fahrt mit dem Bus zur Hauptstadt Vietnams, nach Hanoi, dauerte 17 Stunden.

HUE-11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: